Inspiration gesucht? 8 gute Gründe für diese Fortbildung

Tanz zu Dir Selbst verbindet modernen und traditionellen Ägyptischen Tanz mit Tanztherapie und meinen Erfahrungen mit Frauengruppen seit über 20 Jahren. Eine Fortbildung für Leiterinnen von Frauengruppen startet im März kommenden Jahres. Du leitest Frauengruppen und / oder unterrichtest Tanz? Es gibt einige gute Gründe, warum diese Fortbildung Sinn für Dich machen könnte. Tanz zu […]

Weiterlesen

Die Kraft des Improvisierens. Körperliche & geistige Entspannung mit Tanz

Zulassen & Improvisieren Frei Tanzen oder Improvisieren hilft uns, das ständige Denken und Kontrollieren loszulassen. Wir überlassen es dem Körper auf die Musik zu re-agieren und somit zu handeln. Improvisation heißt unmittelbares Übersetzen der Musik in Bewegung – ohne Umweg über Denken, Großhirn und Kontrolle. Es geht nicht um richtig, gut oder schön. Es geht […]

Weiterlesen

Polarität – Integration der Schattenseiten

„Die Dualität wird überwunden zugunsten des grundlegenden Gedankens von der Polarität (…) Die Bewegung lebt aus polaren Bindungen, bezogen auf An- und Abspannung, Aus- und Einatmung, Physiologie und Psychologie.“ (PETER-BOLAENDER, 1992)1 Entwicklung von bereits Vorhandenem C. G. Jung nennt die Entwicklung der Person Individuation und meint damit eine bewusste Entwicklung einer bereits vorhandenen Ganzheit. Das […]

Weiterlesen

Bewegungspolaritäten nach Laban – den Blick aufs Positive lenken

Bewegungsbeobachtung mithilfe der Antriebslehre nach Laban und Kestenberg klingt zwar vielleicht etwas kompliziert, ist aber ein sehr einfaches und effektives Mittel unsere Aufmerksamkeit auf unseren inneren Reichtum zu lenken, auf unsere Schätze, auf alles was schon da ist! In der Tanz- und Ausdruckstherapie spielt die Antriebslehre Labans eine wesentliche Rolle: Rudolph von Laban Rudolph von […]

Weiterlesen

Tanzen als Therapie – 4 Artikel

Wie Tanzen wirkt – 4 x gefunden im Web: Meine Kollegin Isabella Gross in den Oberösterreichischen Nachrichten: Über Tanzen zu körperlicher und seelischer Ausgeglichenheit “Aber nicht nur als Fitnessprogramm für Körper und Gedächtnis eignet sich der Tanz, auch der Seele tut diese Form der Bewegung gut. Daher wird sie immer öfter therapeutisch angewendet. “Die Tanztherapie […]

Weiterlesen

Ressourcenaktivierung durch Tanz zu Dir Selbst

Ressourcenaktivierung Tanz als therapeutische Methode geht immer von dem aus, was ist. Wenn wir in Bewegung sind, nehmen wir nicht wahr, was wir nicht tun, sondern das, was was wir tun und sinnlich wahrnehmen, was also schon vorhanden ist. Wir machen uns unsere Empfindungen in diesem Moment bewusst. Das heißt, alle Eigenarten, die Du mitbringst […]

Weiterlesen

Frauen werden sichtbar – Tanz als Therapie

Tanz als Therapie Ägyptischer Tanz wurde für mich und die Frauen in meinen Tanzgruppen immer mehr zu einer Art Bewegungstherapie. Wobei ich das Wort Therapie in diesem Zusammenhang nicht so gerne verwende. Es klingt so als hätten wir eine Krankheit, die therapiert werden muss. Ich sehe es eher als interkulturelle Bereicherung. In unserer Kultur ist […]

Weiterlesen

Wie aus Fehlern Möglichkeiten werden

“Warum immer dieselben Fehler machen, wenn wir verschiedene machen können?” Pavel Kosorin Warum Fehler Helfer sind? (steht ganz am Ende dieses Artikels)* Wie wäre es, wenn Du genau so sein möchtest, wie Du bist? Wenn Du Dir eine Auszeit nehmen würdest, Dich eine Zeit lang nicht verändern willst, nichts besser machen willst? Wie wäre es, […]

Weiterlesen

Selbstheilungskräfte im Tanz

„Die Ratsuchende trägt bereits alles in sich, was zu ihrer Gesundung notwendig ist. Dies zu erkennen und damit die Selbstheilungskräfte im Menschen zu wecken, ist das oberste Ziel der Therapie“(1) Einer der tanztherapeutischen Wirkfaktoren ist die Aktivierung von Selbstheilungskräften. Dabei gehen TanztherapeutInnen davon aus, dass der menschliche Organismus dazu imstande ist sowohl körperliche als auch […]

Weiterlesen