Startseite » Veranstaltungen » Workshops mit Assala Ibrahim (Iraq / Schweiz) – Iraqi Gypsy Dance – Zaar Trance-Tanz
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Workshops mit Assala Ibrahim (Iraq / Schweiz) – Iraqi Gypsy Dance – Zaar Trance-Tanz

30. September @ 14:00 - 1. Oktober @ 13:30

EUR148

 

Assala Ibrahim - Iraqi Gypsy DanceDetails im Überblick

Termin: 30. September – 1. Oktober 2017
Ort: YoDa Studio Graz, Haydngasse 10

Workshops:

Iraqi Gypsy Dance – Raqs El Kawliya
Samstag, 30. September, 14:30 – 18:00 Uhr

El Zaar – ein Trance-Tanz Ritual
Sonntag, 1. Oktober 2017, 10:00 – 13:30 Uhr

Kursbeitrag: EUR 145,– für beide Workshops
EUR 78,– für einen Workshop

Weil Assala aus Zürich anreist,
bitten wir um Anmeldung bis 31. Juli 2017

Schnupperstunde Anmeldung

 


Assala Ibrahim (Int. Master Teacher)

Die gebürtige Irakerin Assala Ibrahim gibt international Workshops und bildet Tanzlehrerinnen aus. Sie kann auf zahlreiche Auftritte zurückblicken und hat den Raqs Sharqi zur Bühnenkunst entwickelt. Ihr authentischer Stil begeistert das Publikum; die Presse lobt „die Schönheit ihres graziösen, fliessenden, erdigen, sinnlichen und feurigen Bewegungsrepertoires“.

Weitere Infos und Videos:

http://www.elassale.ch

https://www.youtube.com/user/awalem0807/


Iraqi Gypsy Dance – Raqs El Kawliya 
Samstag, 30. September, 14:30 – 18:00 Uhr

El Kawilyya ist ein Improvisationstanz. Die Bewegungen sind kraftvoll, erdig, leidenschaftlich und der Ausdruck von purer Lebensfreude.  Gypsy-Tänzerinnen haben ihre traditionellen Tänze lebendig erhalten indem sie ihren einfachen Lebensstil aufrecht erhielten und ließen keine modernen Elemente (z.B. aus dem Ballett oder anderen Tanzstilen) in ihren Tanz einfließen. 

Dieser Workshop ist eine einmalige Gelegenheit, El Kawliya und die dahinter stehende Kultur in einem authentischen Zusammenhang kennen zu lernen.

Inhalte:

* Kurze Erklärung der Wurzeln, der Geschichte und der typischen Charakteristika des Gypsy Dance aus dem Irak.

* Die Integration des Shaabi-Konzepts in unseren Körper

* Grundtechnik dieses Stils

* Drehungen, die Vielfalt des Schwingens von Kopf und Haaren, kraftvolle Hüftshimmies

* Sprünge und Bodentanz

* Gestik und Verständnis der Musikstruktur

* Improvisation

Gypsy-Tanz aus dem Iraq ist temperamentvoll und voller feuriger Energie. Es werden ausladende Armbewegungen, dynamische Fußarbeit und viele Drehungen eingesetzt. Wir werden lernen, auch bei Sprüngen, ausladenden Bewegungen oder Drehungen zentriert zu bleiben, geschmeidige Übergänge zu finden und unser Gefühl für die Richtungen im Raum zu behalten.


El Zaar – ein Trance-Tanz Ritual
Sonntag, 1. Oktober, 10:00 – 13:30 Uhr

Früher existierten viele Varianten des Zaar Trance-Tanzes bis er nach dem Erscheinen von Christentum und Islam verschwand.  Die Zivilisation Mesopotamiens datiert 1000 Jahre vor der pharaonischen Zivilisation in Ägypten.

Eine Art des Zaar Tanzes diente als Weg zur Läuterung (Reinigung). Dieser Zaar Trance Tanz hat seine Wurzeln in den babylonischen und sumerischen Tempeln der alten Göttinnen Inanna und Ishtar.

Neuere Einflüsse kommen aus den Techniken und dem Glauben der Mawlawi und aus Afrika.

Dieser heilende Tanz vermittelt Dir als Teilnehmerin ein Gefühl von körperlicher und spiritueller Freiheit. Bevor wir beginnen werden wir einen Videofilm sehen, der den kulturellen Background erklärt. Darin hat Assala historische und neue Aufnahmen bearbeitet und mit Kommentar versehen.

Tanz mit uns und entdecke mehr über die Welt des Orientalischen Tanzes!

Für alle Stufen – Männer sind herzlich Willkommen!

Schnupperstunde AnmeldungUnterrichtssprache: Deutsch, bei Bedarf auch Englisch

 

 


Details

Beginn:
30. September @ 14:00
Ende:
1. Oktober @ 13:30
Eintritt:
EUR148
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,

Veranstaltungsort

YoDa Studio Graz
Haydngasse 10
Graz, Steiermark 8010 Österreich
+ Google Karte
Webseite:
http://yodastudio.at

Veranstalter

Astrid Pinter

Kommentar verfassen


Newsletter

Du möchtest auf dem Laufenden bleiben? Schließ Dich 894 AbonnentInnen an und fordere hier den Newsletter an!. 13 Tipps zum Improvisieren + Musiktipps zum Download gibts gratis dazu!