Die Kraft des Improvisierens. Körperliche & geistige Entspannung mit Tanz

Zulassen & Improvisieren Frei Tanzen oder Improvisieren hilft uns, das ständige Denken und Kontrollieren loszulassen. Wir überlassen es dem Körper auf die Musik zu re-agieren und somit zu handeln. Improvisation heißt unmittelbares Übersetzen der Musik in Bewegung – ohne Umweg über Denken, Großhirn und Kontrolle. Es geht nicht um richtig, gut oder schön. Es geht […]

Weiterlesen

Polarität – Integration der Schattenseiten

„Die Dualität wird überwunden zugunsten des grundlegenden Gedankens von der Polarität (…) Die Bewegung lebt aus polaren Bindungen, bezogen auf An- und Abspannung, Aus- und Einatmung, Physiologie und Psychologie.“ (PETER-BOLAENDER, 1992)1 Entwicklung von bereits Vorhandenem C. G. Jung nennt die Entwicklung der Person Individuation und meint damit eine bewusste Entwicklung einer bereits vorhandenen Ganzheit. Das […]

Weiterlesen

Bewegungspolaritäten nach Laban – den Blick aufs Positive lenken

Bewegungsbeobachtung mithilfe der Antriebslehre nach Laban und Kestenberg klingt zwar vielleicht etwas kompliziert, ist aber ein sehr einfaches und effektives Mittel unsere Aufmerksamkeit auf unseren inneren Reichtum zu lenken, auf unsere Schätze, auf alles was schon da ist! In der Tanz- und Ausdruckstherapie spielt die Antriebslehre Labans eine wesentliche Rolle: Rudolph von Laban Rudolph von […]

Weiterlesen