Bewegte Weiblichkeit

Tanz zu Dir Selbst – Bewegte Weiblichkeit

Bewegte Weiblichkeit – Innere und äußere Bewegung verbinden In Tanz zu Dir Selbst verbinden sich meine Erfahrungen mit dem Unterricht von Ägyptischem Tanz und meine Einsichten als Tanztherapeutin. Innere Bewegung trifft auf äußere Bewegung. Oder umgekehrt. Körper und Seele sind miteinander verbunden und wirken wechselseitig aufeinander ein. Eine Veränderung unserer Bewegungsmöglichkeiten bewirkt immer auch eine […]

Weiterlesen

Bewegungsprinzipien im Ägyptischen Tanz – ein Überblick

Für mich besteht Ägyptischer Tanz viel mehr aus Bewegungsprinzipien, Haltungen und Einstellungen als aus Bewegungen und Schrittfolgen. Grundlegend sind  zum Beispiel Einfachheit, das Sichtbar Machen der Musik und Authentizität, also nicht die Rolle der Tänzerin zu spielen, sondern die Tänzerin zu sein. Außerdem Achtsamkeit, ganz bei Dir zu bleiben und doch offen zu sein, nicht […]

Weiterlesen

Erdung / Grounding

„Grounding“ oder „sich Erden„ Diese Begriffe werden heute in vielen therapeutischen Zusammenhängen verwendet. In der Bioenergetischen Analyse zum Beispiel bedeutet Grounding: „Mit beiden Beinen fest auf dem sicheren Boden stehen. Standfestigkeit; Eigenständigkeit; Verwurzelung im eigenen Körper, sich differenziert spüren; im Fühlkontakt sein mit dem eigenen Körper, Selbständigkeit und Selbstverständlichkeit“* Im Ägyptischen Tanz sind Erdung und […]

Weiterlesen