Darbuka

Darbuka (arabisch دربكة, DMG darbūka, Pl. darābik, darbūkāt), auch als darbukka, darbouka, derbouka oder darabukka transkribiert, ist eine einfellige Bechertrommel aus dem Nahen Osten und dem arabischen Nordafrika. Die Bezeichnung darbuka scheint im Arabischen nicht alt zu sein, obwohl ein Zusammenhang mit einer Trommel namens darbala bestehen könnte, die an einer Stelle in der um das […]

Weiterlesen

Kamangah

Kamantsche oder Kamangah, auch kamantscha, kamāntscheh, kemāntscheh, englische Umschriften kamancha, kamancheh (persisch کمانچه, DMG kamānče oder kamānča, aus kamān „Bogen“ und der Verkleinerungsform tscha, „Bögchen“) ist eine Stachelgeige in der iranischen Musik. Quelle: Wikipedia Foto: Wikimedia. Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4776360

Weiterlesen
Kanun

Kanun

Kanun, auch Ghanun (arabisch قانون, DMG qānūn, Plural qawānīn) ist eine Kastenzither, die im Orient beheimatet ist. Der Name der „orientalischen Zither“ ist vom altgriechischen κανών („Vorschrift“, „Regel“) abgeleitet. Das Wort al-qānūn für eine Kastenzither ist seit dem 10. Jahrhundert in altarabischen Quellen bekannt.[1] Erste Abbildungen eines kanun finden sich in Hassan Bar Bahluls († 963) […]

Weiterlesen

Maqam

Maqam (arabisch مقام‎, DMG maqām ‚Standort‘, Plural مقامات‎ / maqāmāt; türk. makam, Plural makamlar ist aus dem Arabischen entlehnt) ist die in der arabischen und türkischen Kunstmusik benutzte Bezeichnung für den Modus eines Musikstückes, der vor allem durch die ihm zugrunde liegende heptatonische Tonleiter bzw. Tonart charakterisiert ist, jedoch gibt es je nach Maqam eine Reihe weiterer Charakteristiken, […]

Weiterlesen

Mizmar

Mizmar, auch mizmar baladi, muzmar, arabisch مزمار, DMG mizmār, Plural mazāmīr, bezeichnet allgemein ein in der arabischen Volksmusik gespieltes Blasinstrument mit Einfach- oder Doppelrohrblatt. Im überwiegenden, engeren Sinn ist mizmar eine einfache Kegeloboe, die in der traditionellen ägyptischen Musik verwendet wird. Quelle: Wikipedia

Weiterlesen

Nay

Nay, auch ney, nai (persisch نِی und arabisch ناي, DMG nāy ‚Rohr‘), bezeichnet eine Gruppe von Längsflöten, die in der persischen, arabischen, türkischen und der zentralasiatischen Musik gespielt werden. Die persischen und türkischen ney sind der Kunstmusik vorbehalten, sie bestehen im Wesentlichen aus einem beidseitig offenen Rohr des Pfahlrohrs (botanische Bezeichnung Arundo donax L.). Spielweise Da die benötigte […]

Weiterlesen

Oud

Die Oud oder Ud, auch im Maskulinum gebräuchlich (arabisch عود, DMG ʿūd, maskul. sg., mit Artikel: arabisch العود, DMG al-ʿūd), ist eine Kurzhalslaute aus dem Orient. Als Vorläufer der europäischen Laute kam die Oud durch die Mauren in Andalusien wie auch über heimkehrende Kreuzfahrer nach Europa. Auch Lauten in Transkaukasien gehen auf die Oud zurück. Oud bedeutet […]

Weiterlesen