Oud

Die Oud oder Ud, auch im Maskulinum gebräuchlich (arabisch عود, DMG ʿūd, maskul. sg., mit Artikel: arabisch العود, DMG al-ʿūd), ist eine Kurzhalslaute aus dem Orient. Als Vorläufer der europäischen Laute kam die Oud durch die Mauren in Andalusien wie auch über heimkehrende Kreuzfahrer nach Europa. Auch Lauten in Transkaukasien gehen auf die Oud zurück. Oud bedeutet „Holz“; in jüngster Zeit ist jedoch auch eine Etymologie über persisch rud, „Saiteninstrument“, vorgeschlagen worden.[1] In der heutigen iranischen Musik wird die arabische Laute in persischer Spieltradition auch als بربط / barbaṭ bezeichnet.

Die arabische Laute gilt unter den nahöstlichen Saiteninstrumenten als das flexibelste und dynamischste.[2] Aufgrund der recht einfachen Konstruktionsweise und günstiger Baumaterialien ist sie in der Volksmusik ein sehr verbreitetes Instrument. Die große Varietät der Spielweisen und Stimmungen machte sie jedoch gleichzeitig auch zu einem wichtigen Instrument der höfischen Musik und zu einem beliebten Gegenstand systematischer musiktheoretischer Traktate, wodurch sie in der arabischen Musikkultur allgegenwärtig geworden ist.

Quelle: Wikipedia

Posted in and tagged , .

Astrid Pinter

Tanz- und Ausdruckstherapeutin, Tanzpädagogin. Ich leite seit über 20 Jahren Tanz- und Bewegungsgruppen für Frauen.
Mehr über mich unter "Über Mich" :-)