7 Geschenkideen – nicht nur für Tänzerinnen

Zeit

Sie litten alle unter der Angst, keine Zeit für alles zu haben, und wussten nicht, dass Zeit haben nichts anderes heißt, als keine Zeit für alles zu haben.
Robert Musil


1. Zeit mit Dir

Freundinnen

Schenk Deiner Freundin / Mutter / Tochter / Schwester… eine bewegte Zeit mit Dir!

Am besten eignen sich dafür die Tanzwochenenden mit FreundInnen-Bonus. (Übrigens: Bonus für Frühbucherinnen für das Februar-Wochenende in der Sdüsteiermark bis 24. Dezember 2016!).

Oder zum Ausprobieren: ein 3-Stunden Workshop in Graz oder ein Tanzwochenende in Wien. Oder vielleicht eine Tanz- und Urlaubswoche in der Südsteiermark, in Sizilien oder Ägypten? Es muss ja nicht gleich der ganze Betrag sein.

Zum Thema Gutscheine: Blanko-Gutscheine biete ich nicht mehr an. Weil es vorkommt, dass gutmeinende Freundinnen, Partner, Mütter, Töchter den an Dich verschenken und Du ihn aus Zeitmangel oder aus anderen Gründen nie einlösen kannst. Ein ganz bestimmtes Ereignis zu verschenken ist außerdem viel persönlicher.


2. Zeit statt Zeug

Sehr schöne Ideen zum Thema Zeit statt Zeug gibts übrigens auch hier. Z.B. Nackenmassage statt Schal, Blumen pflanzen statt Blumen schenken, Basteln statt bestellen, Demonstrieren statt Kaffeekränzchen….

http://www.zeit-statt-zeug.de/de/


3. Musik

Musik und Rhythmus finden ihren Weg zu den geheimen Plätzen der Seele.
Platon

Musik

Hier ein paar Beispiele:

Meditativ-Besinnliches für die stille Zeit
Für (angehende) Tänzerinnen
Für Italien-Liebhaberinnen
Für Frauen  
Für die Meditation

Viele weitere Musiktipps findest Du übrigens hier:
http://astrid-pinter.at/blog/musiktipps

 


Spenden

Die großen caritativen Organisationen bieten eine Fülle von „Spenden-statt-Schenken“ Möglichkeiten an. Es ist aber auch nicht immer so einfach nachzuverfolgen wo Dein Geld letztendlich landet.

Deshalb möchte ich hier noch einige kleine aber feine Projekte empfehlen, die Flüchtlinge bzw. Projekte im Ausland (auch in Ägypten) unterstützen und sich sowohl über Geldspenden, als auch über persönliche Beteiligung freuen!

Güte in den Worten erzeugt Vertrauen, Güte beim Denken erzeugt Tiefe, Güte beim Verschenken erzeugt Liebe.
Laotse


4. DocMobile

Doc Mobile

Foto: http://docmobile.org/

hat sich die kontinuierliche medizinische Versorgung von Flüchtlingen in den Flüchtlingslagern von Nordgriechenland zm Ziel gesetzt.

Dazu wird eine mobile Arztpraxis betrieben, die ausreichend Platz für die Erstversorgung durch ein Team aus Arzt/in und Assistent/in, sowie genügend Stauraum für Medikamente und Verbandsmaterial bietet.

Um das weiter zu ermöglichen, wird Unterstützung in Form von Geldspenden gebraucht – aber auch motivierte Menschen die helfen können und wollen.

Informationen:

http://docmobile.org/

https://www.facebook.com/docmobile.org/


5. Habibi – Nähen für Kinder

habibi

Foto: https://www.facebook.com/habibihaubenfuerkinder/

Habibi
arabisch für Schätzchen/Liebling/Freund

Hinter Habibi steckt ein Non-Profit-Projekt, das im Spätherbst 2015 von Sobini ins Leben gerufen wurde. Die UnterstützerInnen nähen Hauben für Kinder, denen es an so vielem fehlt, und wollen damit ein ­bisschen Herzenswärme und Farbe in ihren meist schweren ­Alltag ­bringen.

Ermöglicht wird das Projekt durch Geldspenden für den Materialeinkauf sowie Zeit- und Maschinenspenden von Menschen, denen die kleinen ­Habibati am Herzen liegen. Die Verteilung der ­Hauben erfolgt direkt vor Ort durch Volunteers, Privatinitiativen oder Organisationen.

Mit dem Kauf einer Habibi Haube aus Bio-Baumwolle (als Geschenk für Dich oder Deine Lieben) um EUR 18,– unterstützt Du das Projekt mit den ganzen EUR 18,– (also mit dem Reinerlös). Beziehen kannst Du die Hauben ganz unkompliziert hier: hallo@sobini.net Kopfumfang oder bei Kindern auch das Alter angeben – der Rest wird persönlich geklärt.

SPENDENKONTO
HABIBI – SABINE GEMMRIG-KNIELY
STMK BANK & SPK AG
IBAN: AT46 2081 5000 2608 4160

Weitere Informationen hier:

https://www.facebook.com/habibihaubenfuerkinder/about/


6. Entwicklungshilfeklub

Evelyn, eine langjährige Teilnehmerin meiner Tanzwochen und Seminare ist ehrenamtliche Mitarbeiterin im Entwicklungshilfeklub. Der Klub trägt das österreichische Spendengütesiegel – 100% der Spenden gehen direkt in die Projektarbeit. In Ägypten werden damit zwei schöne Projekte unterstützt:

Zeit der Blüte

Bildung, Betreuung und Zukunft für arbeitende Kinder

Foto: https://entwicklungshilfeklub.at/projekte/zeit-der-bluete/

Foto: https://entwicklungshilfeklub.at/projekte/zeit-der-bluete/

Damit werden Schulbildung, individuelle Betreuung, Gesundheitsdienste und Freizeitangebote für Kinder, die arbeiten müssen, finanziert.

Zeit der Blüte

Investition in die Zukunft

Foto:

Foto: https://entwicklungshilfeklub.at/projekte/investition-in-die-zukunft/

unterstützt die Müllsammlerfamilien in Kairo. In einem Bildungszentrum werden Kinder von arbeitenden Müttern in einem Kindergarten versorgt, können junge Frauen einen Alphabetisierungskurs besuchen und Jugendliche ihre Freitzeit sinnvol verbringen.

Weitere Informationen:

Start

Zeit der Blüte


7. Graz: Spendenkonvoi

Foto: https://spendenkonvoi.wordpress.com/

Foto: https://spendenkonvoi.wordpress.com/

Der Der Graz:Spendenkonvoi versorgt Menschen auf dem Flucht mit dem Allernötigsten und organisiert Hilfskonvois an die Hotspots der Flüchtlingsrouten. Den ehrenamtlichen MitarbeiterInnen ist auch die Integration der in der Steiermark lebenden Flüchtlinge in den Asyl-Quartieren ein wichtiges Anliegen.  Der Spendenkovoi ist außerdem für den „Grazer des Jahres 2016“ nominiert (Abgestimmt kan hier werden: Jetzt abstimmen.)

Über Weihnachten fährt das Team des Graz:Spendenkonvois wieder nach Griechenland, um dort die Flüchtlingen in den Zelt-Flüchtlingslagern mit dem Notwendigsten zu versorgen. Helfen Sie uns helfen. Danke!

Weitere Informationen:

https://www.facebook.com/groups/1706328169613315/

https://spendenkonvoi.wordpress.com/


 

Posted in Aktuelle Informationen, Blog and tagged , , , , , , , , , .

Astrid Pinter

Tanz- und Ausdruckstherapeutin, Tanzpädagogin. Ich leite seit über 20 Jahren Tanz- und Bewegungsgruppen für Frauen.
Mehr über mich unter "Über Mich" :-)

2 Comments

Kommentar verfassen